Taschenlampen Akkus

Li-Ion Taschenlampen Akkus

LED Taschenlampen sind zwar stromsparender als herkömmliche Taschenlampen mit Glühbirnen, trotzdem steigt der Strombedarf seit Jahren durch die Verwendung von Hochleistungs-LEDs stark an. Hochwertige Taschenlampen werden daher meist mit Li-Ion Akkus des Typs 18650 oder 14500 betrieben, da diese Zellen die nötigen Ströme zum Betrieb liefern können.

Gleichzeitig besitzen Li-Ion Akkus eine sehr hohe Energiedichte im Vergleich mit normalen Batterien was die Betriebszeit erhöht und Geld spart. Eine guter und hochwertiger Li-Ion Akku hält teilweise Jahre. Hier sollte man also nicht sparen!

exclamation-point-1421016_1280Achtung!

Die wenigsten Hersteller liefern zu ihren Led Taschenlampen Akkus mit. Am besten sollte man die passenden Akkus also gleich mit der Taschenlampe mitbestellen, da die verwendeten Li-Ion Zellen sehr selten in normalen Geschäften erhältlich sind.

Li-Ion Akku Typen im Überblick

Der meist verwendete Li-Ion Akku Typ ist der 18650er. Dabei handelt es sich aber nicht um einen Akku im herkömmlichen Sinne mit speziellem Gehäuse wie man ihn von vielen anderen Geräten kennt, sondern um eine schlichte Akku Zelle wie etwa bei Mignon oder Mono Batterien. Alle hier vorgestellten Typen von Li-Ion Akkus besitzen diese zylindrische Bauform. Sie unterscheiden sich lediglich durch ihre Größe und einige Besonderheiten. Die Spannung ist bei allen Zellen bei ca. 4,2 Volt im aufgeladenen Zustand.

  • 18650 Der standard Typ mit 18mm x 65mm
  • 17670 17mm x 67mm
  • 16340 Entspricht der Größe CR123A oder RCR123A 16mm x 34mm
  • 14500 Entspricht der Mignon AA Größe mit 14mm x 50mm
  • 10180 Kleine Form für Mini Taschenlampen mit 10mm x 18mm

red-1315030_1280Achtung! Niemals eine Mignonzelle gegen die „baugleiche“ 14500 ersetzen. Es gibt zwar durchaus Taschenlampen die man sowohl mit einer Mignon Batterie als auch mit einer 14500er Zelle betreiben kann, im Normalfall funktioniert das aber nicht.

Schreibe einen Kommentar

*